zurück

Vanessa Low erhält ersten Keep Fighting Award

31.01.2017

2017 beginnt für Vanessa Low genauso wie das Jahr 2016 geendet hat: Mit einer Auszeichnung.

Diesmal geht es jedoch nicht um ihre sportlichen Leistungen, sondern um die Werte, die sie erst nach Rio brachten. Und zwar niemals aufzugeben, sich nach schweren Rückschlägen stärker als zuvor zurück zu kämpfen und nicht die positive Einstellung im Leben zu verlieren. Diese Werte verkörpert auch Keep Fighting, eine Wohltätigkeitsinitiative, die vor kurzem von der Familie Schumacher ins Leben gerufen wurde und den Award erstmals verleiht.

Als Inspiration diente hierbei Michael Schumacher. Der siebenmalige Formel 1-Weltmeister wurde in seiner gesamten Karriere für seinen starken Kampfeswillen bewundert und erhält seit seinem Unfall 2013 viel Unterstützung und Anteilnahme von seinen Fans. „Michaels Familie möchte mit dieser Initiative einen Teil der positiven Energie, die sie von seinen wunderbaren Fans erhält, mit Hilfe einer Reihe von karitativen Projekten zurückgeben“, so Sabine Kehm im Namen der Familie Schumacher.

Verliehen wird der Award heute, Montag, den 30. Januar von Jean Todt (Präsident des Automobilsport-Weltverbands FIA) im Rahmen des SPOBIS, den größten Sportbusiness Kongress in Europa. Die Laudatio hält der amtierende Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Vanessa, zu dieser ehrenvollen Auszeichnung! Mach weiter so und Keep Fighting!

Beratung + Betreuung von Athleten + Sponsoren.
Impressum